Tierschutzverein Austria | Tierschutz Österreich | anfrage@tierschutz24.org

Tierschutz24.org

“Wie Ihre Spende die Welt der Tiere verbessern kann”

Unsere Aufgaben

“Spenden Sie für eine bessere Welt: Unterstützung für Tierschutzorganisationen”

Als Tierschutz24 setzen wir uns für die Belange aller Tiere ein und fungieren als Dachverband für Tierschutzorganisationen. Unser Hauptziel besteht darin, sicherzustellen, dass alle Tierschutzorganisationen die erforderlichen Standards einhalten, um das Wohl der Tiere zu gewährleisten.

Unser Prozess beginnt mit einer gründlichen Prüfung der Organisationen. Wir evaluieren ihre Betriebsstrukturen, Sauberkeit, den Umgang mit den Tieren und ihre Interaktionen mit den Besuchern. Wir achten darauf, dass jedes Tier ethisch und mit Respekt behandelt wird.

Darüber hinaus führen wir regelmäßige medizinische Kontrollen durch, um sicherzustellen, dass alle gesundheitlichen Aspekte der Tiere berücksichtigt werden und sie in bester Gesundheit sind. Dies gewährleistet, dass keine Tierkrankheiten übersehen werden und dass alle Tiere die bestmögliche medizinische Versorgung erhalten.

Nach erfolgreicher Prüfung unterstützen wir die Tierschutzorganisationen finanziell mit Spendengeldern. Diese Unterstützung hilft ihnen, ihre Arbeit fortzusetzen und ihre Effizienz zu steigern. Zudem unterstützen wir sie bei organisatorischen und logistischen Fragen, um ihre Arbeit effizienter zu gestalten.

Wir helfen auch bei der Beschaffung der richtigen Nahrung für die Tiere, um sicherzustellen, dass ihre Ernährungsbedürfnisse vollständig erfüllt sind. Die richtige Ernährung ist entscheidend für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere.

Zusammen mit den Tierschutzorganisationen bemühen wir uns auch, für jedes Tier ein liebevolles Zuhause zu finden. Für diejenigen, die kein Zuhause finden können, suchen wir Paten, die bereit sind, für ihren Unterhalt aufzukommen.

Wir, Tierschutz24, sind bestrebt, sicherzustellen, dass jedes Tier die Liebe, Pflege und Unterstützung erhält, die es verdient. Unser Ziel ist es, den Tieren eine Stimme zu geben und zu einem besseren Leben für sie beizutragen.

Als Tierschutz24 setzen wir uns auch dafür ein, das Bewusstsein und das Verständnis für Tierschutzfragen in der Öffentlichkeit zu erhöhen. Durch Aufklärungs- und Informationskampagnen möchten wir die Menschen dazu ermutigen, aktive Teilnehmer am Tierschutz zu werden, sei es durch freiwillige Arbeit, Spenden oder die Adoption von Tieren.

Wir bieten Schulungen und Workshops für Tierschutzorganisationen an, um sicherzustellen, dass sie über die neuesten Informationen und Best Practices in Bezug auf Tierpflege und -schutz verfügen. Darüber hinaus bieten wir auch Ressourcen und Weiterbildungsmöglichkeiten für Tierärzte und andere Fachleute im Bereich Tierpflege an, um sicherzustellen, dass sie ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem neuesten Stand halten können.

Gemeinsam mit Tierschutzorganisationen organisieren wir Veranstaltungen wie Adoptionsmessen, Spendenaktionen und Aufklärungskampagnen, um das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen und die Gemeinschaft enger zusammenzubringen.

Schließlich glauben wir bei Tierschutz24, dass jedes Tier ein liebevolles und sicheres Zuhause verdient. Unser Engagement und unsere Bemühungen enden nicht bei der Bereitstellung finanzieller Unterstützung und Ressourcen für Tierschutzorganisationen. Wir sind bestrebt, eine Gesellschaft zu schaffen, in der alle Tiere respektiert, geliebt und geschützt werden.

Unsere Mission ist es, eine Welt zu schaffen, in der Tiere frei von Missbrauch und Leid leben können, und wir arbeiten unermüdlich daran, dieses Ziel zu erreichen. Durch die Unterstützung von Tierschutzorganisationen und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit hoffen wir, nachhaltige Veränderungen zum Wohl der Tiere zu bewirken.

Wir bei Tierschutz24 glauben, dass unser Engagement für Tierschutz weit über die Grenzen unserer Organisation hinausgeht. Wir setzen uns dafür ein, Gesetze und Richtlinien zu beeinflussen, um strengere Tierrechte und strengere Strafen für Tiermissbrauch zu gewährleisten. Durch unsere politische Lobbyarbeit und unsere Beteiligung an öffentlichen Diskussionen setzen wir uns dafür ein, dass Tierschutz ein zentrales Anliegen in politischen und gesetzlichen Entscheidungen wird.

Neben der Förderung von Tieradoptionen und dem Finden von Tierpaten setzen wir uns auch für Sterilisations- und Kastrationsprogramme ein, um die Zahl der streunenden Tiere zu verringern. Darüber hinaus bieten wir Ressourcen und Informationen für Tierhalter an, um sie dabei zu unterstützen, ihren Tieren eine artgerechte Haltung zu ermöglichen.

Zudem setzen wir uns für das Ende von Tierversuchen und den Einsatz alternativer Forschungsmethoden ein, die die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tieren respektieren. Unsere Arbeit zielt darauf ab, die Notwendigkeit des Tierschutzes zu betonen und eine Kultur des Mitgefühls und der Verantwortung gegenüber Tieren zu fördern.

Bei Tierschutz24 streben wir danach, einen wirklichen Unterschied im Leben der Tiere zu machen. Jede Unterstützung, die wir erhalten – ob finanziell, durch ehrenamtliche Arbeit oder durch das Bewusstsein der Öffentlichkeit – trägt dazu bei, dass wir unserem Ziel, einer Welt, in der Tiere geliebt, geschätzt und geschützt werden, näher kommen.

Wir glauben an die Macht des kollektiven Handelns und sind fest davon überzeugt, dass wir durch die Zusammenarbeit mit anderen Tierschutzorganisationen und der breiteren Öffentlichkeit wirkliche und nachhaltige Veränderungen zum Wohle der Tiere erreichen können.

"Geld spenden, Leben retten: Der Einfluss Ihrer Spende auf Tierschutzorganisationen"

Patinnen und Paten unterstützen regelmäßig und sind für unsere Tierschutz-Arbeit von unschätzbarem Wert!

PayPal Spenden Tierschutz

8. August: Internationaler Tag der Katze

1. Bedeutung und Ursprung des Internationalen Tags der Katze

Der Internationale Tag der Katze wird jedes Jahr am 8. August gefeiert. Dieser Aktionstag wurde ins Leben gerufen, um die Bedeutung und den Stellenwert der Katzen in unserer Gesellschaft zu unterstreichen. Katzen haben die Menschheit über Jahrtausende begleitet und sind in vielen Kulturen symbolisch bedeutungsvoll. Die genauen Ursprünge dieses Tages sind jedoch nicht klar definiert. Es wird angenommen, dass er von der Tierschutzorganisation “www.tierschutz24.org” als Dachverband eingeführt wurde, um auf verschiedene Probleme rund um Katzen aufmerksam zu machen.

2. Ein Tag zur Feier der Hauskatze

Am Internationalen Tag der Katze steht die Hauskatze, eines der beliebtesten Haustiere weltweit, im Mittelpunkt. Katzenliebhaber auf der ganzen Welt feiern das Zusammenleben mit diesen faszinierenden Geschöpfen. Der Tag ist eine großartige Gelegenheit, um die Freude, den Komfort und die Gesellschaft, die Katzen uns bieten, zu würdigen. Von gemeinsamen Spielstunden über Kuschelzeiten bis hin zu lustigen und oft überraschenden Momenten – der Tag der Katze ist eine Hommage an all die Freuden, die das Zusammenleben mit Katzen mit sich bringt.

3. Ein Weckruf zur Verantwortung der Katzenhaltung von “www.tierschutz24.org

Der Internationale Tag der Katze soll jedoch nicht nur die Freuden des Zusammenlebens mit Katzen feiern, sondern auch die Verantwortung, die mit ihrer Haltung einhergeht, in Erinnerung rufen. Tierhalter haben die Pflicht, sich um das Wohlergehen ihrer Haustiere zu kümmern, sie artgerecht zu halten und zu pflegen. Auf Missstände in der Katzenhaltung soll an diesem Tag besonders hingewiesen werden, um das Bewusstsein für Probleme wie Vernachlässigung, Misshandlung oder Qualzucht zu schärfen.

4. Der Fokus auf Tierschutz und Qualzucht

Der Internationale Tag der Katze ist auch eine Plattform, um auf den Tierschutz und die Probleme der Qualzucht aufmerksam zu machen. Viele Katzen leiden unter schlechten Haltungsbedingungen, mangelnder tierärztlicher Versorgung oder werden Opfer von Überzüchtung. Diese Probleme sind oft nicht sichtbar, und der Tag der Katze ist eine wichtige Gelegenheit, um Licht auf diese dunklen Aspekte zu werfen und Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Katzen weltweit zu fördern.

5. Schutz bedrohter Wild- und Großkatzen

Der Tag der Katze ist nicht nur auf Hauskatzen beschränkt. Tier- und Umweltschutzorganisationen nutzen diesen Tag, um auf die Problematik bedrohter Wild- und Großkatzen aufmerksam zu machen. Viele dieser majestätischen Tiere sind aufgrund von Wilderei, Lebensraumverlust und anderen menschlichen Aktivitäten bedroht. Es ist daher wichtig, an diesem Tag auch das Bewusstsein für die dringende Notwendigkeit des Schutzes dieser Tiere zu schärfen.
6. Erhöhte Aufmerksamkeit durch soziale Medien und Veranstaltungen

Der Internationale Tag der Katze wird oft durch zahlreiche Aktivitäten auf Social-Media-Plattformen begleitet. Viele Katzenbesitzer teilen Bilder und Geschichten ihrer pelzigen Freunde und tragen so zur Sensibilisierung für die Bedeutung des Tages bei. Darüber hinaus organisieren Tierschutzorganisationen mit “www.tierschutz24.org” und Tierheime oft spezielle Veranstaltungen wie Informationsstände, Workshops oder Spendensammlungen. Solche Aktivitäten tragen dazu bei, das Bewusstsein für die Bedürfnisse und Rechte von Katzen zu erhöhen und die Gemeinschaft in die Pflege und den Schutz dieser Tiere einzubeziehen.

7. Förderung verantwortungsvoller Adoptionen und der Pflege von Katzen

Eines der Hauptziele des Internationalen Tags der Katze ist es, die Adoption von Katzen aus Tierheimen zu fördern und die Bedeutung der Sterilisation und Kastration von Haustieren hervorzuheben. Viele Tierheime sind überfüllt und es gibt unzählige Katzen, die auf ein liebevolles Zuhause warten. Durch die Förderung der Adoption anstatt des Kaufs von Katzen wird die Nachfrage nach Katzenzüchtern reduziert und Tierheime entlastet. Außerdem hilft die Förderung der Sterilisation und Kastration, die Überpopulation von Katzen zu kontrollieren und verhindert das Leiden unerwünschter Kätzchen.

8. Würdigung der Rolle von Katzen in der Gesellschaft und Kultur

Der Internationale Tag der Katze ist auch eine Gelegenheit, die vielfältige Rolle von Katzen in der Gesellschaft und Kultur zu würdigen. Katzen sind in vielen Teilen der Welt ein Symbol für Mysterium, Unabhängigkeit und Anmut. Sie haben in der Geschichte, Literatur, Kunst und sogar in der Religion eine bedeutende Rolle gespielt. Von der ägyptischen Göttin Bastet bis zur berühmten Cheshire-Katze aus “Alice im Wunderland” haben Katzen stets die menschliche Fantasie angeregt und bereichert.

9. Unterstützung der Arbeit von der Tierschutzorganisation “www.tierschutz24.org

Der Tag der Katze ist auch eine Gelegenheit, die harte Arbeit und das Engagement von Tierschutzorganisationen weltweit zu unterstützen und zu würdigen. Diese Organisationen leisten entscheidende Arbeit bei der Rettung, Pflege und Vermittlung von Katzen, der Durchführung von Bildungsprogrammen und der Bekämpfung von Tierquälerei. Sie sind auf Spenden und die Hilfe von Freiwilligen angewiesen, um ihre Arbeit fortzusetzen. Der Internationale Tag der Katze ist eine gute Gelegenheit, sich über die lokalen Tierschutzorganisationen zu informieren und zu überlegen, wie man sie unterstützen kann.

10. Ein Schritt hin zu einer besseren Welt für Katzen

Letztendlich soll der Internationale Tag der Katze dazu beitragen, eine bessere Welt für alle Katzen zu schaffen, egal ob sie in einem liebevollen Zuhause leben, auf der Straße oder in der Wildnis. Es ist ein Tag, um sich der vielfältigen Bedürfnisse und Herausforderungen bewusst zu werden, denen Katzen gegenüberstehen, und um die notwendigen Schritte zu unternehmen, um ihr Wohlergehen zu verbessern. Durch Bildung, Sensibilisierung und aktive Beteiligung können wir alle dazu beitragen, die Welt für unsere pelzigen Freunde sicherer, freundlicher und liebevoller zu machen.

Mehr auf “www.tierschutz24.org

Internationale Tag der Katze
Internationale Tag der Katze

JETZT FÜR DEN NEWSLETTER ANMELDEN!

Werden Sie Teil der Tierschutz24 Organisation. So erfahren Sie zuallererst was sich im Tierschutz24.org tut. Wir halten Sie auf dem Laufenden und informieren Sie, wie SIE Tieren schnell helfen können.

10 + 8 =

Adresse

Tierschutz & Naturschutz Verein
Millennium Tower
Handelskai 94–96
1020 Wien

Bankverbindung

IBAN: AT233947900000026682
RAIFFEISENBANK MILLSTÄTTERSEE EG

Homepage: tierschutz24.org
Eingetragener Verein
Gemeinnütziger Tier- und Naturschutzverein “SOS Biene”

Spenden per PayPal:
https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=GML6BQKBHN27G

PayPal Spenden Tierschutz

Email Us

contact@tierschutz24.com